FC Mulsum/Kutenholz III verliert Spitzenspiel gegen SV Burweg

2.Kreisklasse Stade: FC Mulsum/Kutenholz III – SV Burweg, 1:2 (1:2), Kutenholz

Mit 1:2 verlor FC Mulsum/Kutenholz III am vergangenen Freitag zu Hause gegen SV Burweg. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Finn Marzog brachte SV Burweg in der zwölften Minute ins Hintertreffen. In der 15. Minute verwandelte Timo Borchers dann einen Elfmeter für den Gast zum 1:1. Daniel Wessels stellte die Weichen für das Team von Uwe Roch auf Sieg, als er in Minute 32 mit dem 2:1 zur Stelle war. Ein Tor auf Seiten des Ligaprimus machte zur Pause den Unterschied zwischen den beiden Mannschaften aus. Bis zur ersten personellen Änderung, als Lars Jarck Jan Borchers ersetzte, war es im zweiten Durchgang ruhig geblieben (67.). Obwohl SV Burweg nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es FC Mulsum/Kutenholz III zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

In der Tabelle liegt FC Mulsum/Kutenholz III nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Die Situation beim Gastgeber bleibt angespannt. Gegen SV Burweg kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Erfolgsgarant von SV Burweg ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 47 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. SV Burweg ist nach dem Sieg gegen FC Mulsum/Kutenholz III neuer Spitzenreiter der 2.Kreisklasse Stade. SV Burweg ist seit drei Spielen unbezwungen. Die bisherige Spielzeit von SV Burweg ist weiter von Erfolg gekrönt. SV Burweg verbuchte insgesamt zehn Siege und ein Remis und musste erst eine Niederlage hinnehmen. Nächster Prüfstein für FC Mulsum/Kutenholz III ist auf gegnerischer Anlage TSV Eintracht Immenbeck III (Sonntag, 14:00 Uhr). SV Burweg misst sich am gleichen Tag mit SV Drochtersen/Assel VI.

Print Friendly, PDF & Email