2.Kreisklasse Stade: FC Mulsum/Kutenholz III – SG Dollern/Agathenburg 2:2

2.Kreisklasse Stade: FC Mulsum/Kutenholz III – SG Dollern/Agathenburg, 2:2 (1:1), Kutenholz

FC Mulsum/Kutenholz III und SG Dollern/Agathenburg verließen den Platz beim Endstand von 2:2. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Jan Michel sein Team in der 31. Minute. Ehe der Unparteiische die Protagonisten zur Pause bat, traf Finn Marzog zum 1:1 zugunsten von FC Mulsum/Kutenholz III (40.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Hendrik Brahmst von SG Dollern/Agathenburg den Platz. Für ihn spielte Marcel Meyer weiter (53.). Sieben Minuten später ging FC Mulsum/Kutenholz III durch den zweiten Treffer von Marzog in Führung. Markus Reiche war es, der in der 70. Minute den Ball im Tor der Heimmannschaft unterbrachte. Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Das Team von Coach Tobias Engelhardt und SG Dollern/Agathenburg spielten unentschieden.

FC Mulsum/Kutenholz III bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der Tabellenprimus vier Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. 21 Tore – mehr Treffer als FC Mulsum/Kutenholz III erzielte kein anderes Team der 2.Kreisklasse Stade.

Der Angriff von SG Dollern/Agathenburg wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 16-mal zu. Der Gast bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zwei. Während FC Mulsum/Kutenholz III am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) bei der Zweitvertretung von MTV Himmelpforten gastiert, duelliert sich SG Dollern/Agathenburg am gleichen Tag mit SV Burweg.

Print Friendly, PDF & Email