FC Mulsum/Kutenholz III siegt zweistellig

2.Kreisklasse Stade: FC Mulsum/Kutenholz III – TuSV Bützfleth III, 11:2 (6:1), Kutenholz

Einen furiosen 11:2-Heimsieg fuhr FC Mulsum/Kutenholz III gegen TuSV Bützfleth III ein. FC Mulsum/Kutenholz III ging als klarer Favorit ins Spiel und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht. Mirco Bock brachte TuSV Bützfleth III in der neunten Minute ins Hintertreffen. Finn Marzog beförderte das Leder zum 2:0 von FC Mulsum/Kutenholz III über die Linie (22.). Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Detlef Wichern, der noch im ersten Durchgang Steffen Braun für Mohammad Shabir Madadi brachte (23.). Andre Detje legte in der 24. Minute zum 3:0 für FC Mulsum/Kutenholz III nach. Für die Vorentscheidung waren Jannis Duwald (26.) und Marzog (30.) mit zwei schnellen Treffern verantwortlich. In der 38. Minute lenkte Nick Marzog den Ball zugunsten von TuSV Bützfleth III ins eigene Netz. Noch vor der Halbzeit legte Finn Marzog seinen dritten Treffer nach (40.). TuSV Bützfleth III gelang in der ersten Halbzeit gar nichts, sodass man zur Pause weit hinter FC Mulsum/Kutenholz III zurück lag. Doppelpack für FC Mulsum/Kutenholz III: Nach seinem zweiten Tor (57.) markierte Detje wenig später seinen dritten Treffer (63.). Duwald (67.) und Sönke Gerken (68.) brachten den Gastgeber mit zwei schnellen Treffern weiter nach vorne. Marzog überwand den gegnerischen Schlussmann zum 11:2 für die Elf von Jannis Glüsing (74.). Schließlich war auch der Torrausch des Ligaprimus vorbei und TuSV Bützfleth III in Einzelteile zerlegt.

42 Tore – mehr Treffer als FC Mulsum/Kutenholz III erzielte kein anderes Team der 2.Kreisklasse Stade. FC Mulsum/Kutenholz III stabilisierte mit den drei Punkten die gute Ausgangsposition im Aufstiegsrennen. FC Mulsum/Kutenholz III bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat FC Mulsum/Kutenholz III acht Siege und ein Unentschieden auf dem Konto.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von TuSV Bützfleth III im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 43 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der 2.Kreisklasse Stade. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des Gastes immens. Der Tabellenletzte bleibt die defensivschwächste Mannschaft der 2.Kreisklasse Stade. Am Sonntag muss FC Mulsum/Kutenholz III bei SV Drochtersen/Assel VI ran, zeitgleich wird TuSV Bützfleth III von SV Burweg in Empfang genommen.

Print Friendly, PDF & Email