FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III triumphiert bei FC Mulsum/Kutenholz IV

4.Kreisklasse: FC Mulsum/Kutenholz IV – FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III, 1:2 (0:1), Kutenholz

Mit 1:2 verlor FC Mulsum/Kutenholz IV am vergangenen Samstag zu Hause gegen FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

In der 20. Minute verwandelte Jannik Hoffmann einen Elfmeter zum 1:0 für FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III. Daniel Borowski musste nach nur 20 Minuten vom Platz, für ihn spielte Hendrik Engelhardt weiter. Bei FC Mulsum/Kutenholz IV ging in der 30. Minute der etatmäßige Keeper Thomas Hinck raus, für ihn kam Tim Steingräber. Zur Pause reklamierte FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III eine knappe Führung für sich. Anstelle von Kersten Bartels war nach Wiederbeginn Jerome Doebler für den Gast im Spiel. Aljoscha Decker schoss für die Mannschaft von Trainer Jörg Thomann in der 60. Minute das zweite Tor. Andre Heitmann verkürzte für FC Mulsum/Kutenholz IV später in der 70. Minute mit einem Elfmeter auf 1:2. Schlussendlich entführte FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III drei Zähler aus Kutenholz.

FC Mulsum/Kutenholz IV verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem sechsten Rang.

Durch den Erfolg verbesserte sich FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III im Klassement auf Platz fünf. Das nächste Spiel von FC Mulsum/Kutenholz IV findet in zwei Wochen statt, wenn man am 15.09.2019 TSV Eintracht Immenbeck IV empfängt. Am Sonntag empfängt FSV Bliedersdorf/Nottensdorf III SSV Hagen III.

Print Friendly, PDF & Email