SV Agathenburg/Dollern in Bestform

Frauen 1. Kreisklasse Stade/Harburg Nord: SV Agathenburg/Dollern – FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste, 5:0 (4:0), Agathenburg

SV Agathenburg/Dollern führte FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste nach allen Regeln der Kunst mit 5:0 vor. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich SV Agathenburg/Dollern als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Die Heimmannschaft ging durch ein Eigentor von Birte Hellmig in Führung (8.). Lina Wiebusch musste nach nur 18 Minuten vom Platz, für sie spielte Yvonne Kueck weiter. Doppelpack für SV Agathenburg/Dollern: Nach ihrem ersten Tor (28.) markierte Lara Christin Deckelmann wenig später ihren zweiten Treffer (29.). Zuvor hatte nach nur 28 Minuten Mandy Caroline Behrens von SV Agathenburg/Dollern das Feld verlassen, Wiebke Godau war in die Partie gekommen. Nadin Stephanie Pünjer überwand die gegnerische Schlussfrau zum 4:0 für die Mannschaft von Trainer Wolfgang Gießel (37.). Zur Halbzeit blickte der Tabellenführer auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Burfeind Simone von FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste nahm zum Wiederanpfiff einen Wechsel vor: Kathleen Gerken blieb in der Kabine, für sie kam Gina Poppe. Eigentlich war der Gast schon geschlagen, als Godau das Leder zum 0:5 über die Linie beförderte (55.). Mit dem Spielende fuhr SV Agathenburg/Dollern einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste klar, dass gegen SV Agathenburg/Dollern heute kein Kraut gewachsen war.

Der Defensivverbund von SV Agathenburg/Dollern ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst drei kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nachdem SV Agathenburg/Dollern hinten nichts anbrennen ließ und vorne Kaltschnäuzigkeit bewies, ist SV Agathenburg/Dollern weiter im Rennen um die vorderen Plätze.

FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste hat auch nach der Pleite die zweite Tabellenposition inne. SV Agathenburg/Dollern ist seit vier Spielen unbezwungen. SV Agathenburg/Dollern hat das nächste Spiel in vier Wochen, am 27.10.2019 gegen FSG Himmelpforten/Hammah. FSG Mulsum/Kutenholz-Deinste trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf FSG Himmelpforten/Hammah.

Print Friendly, PDF & Email