+++ Zweite Herren beißt sich in Spitzengruppe fest +++

Am Sonntag stand für unsere Zwote das Derby in Deinste auf dem Programm. Die Gastgeber hatten aus den ersten vier Spielen nur einen Punkt ergattern können, hatten aber auch fast nur Gegner aus dem oberen Tabellendrittel vor der Brust, so dass das kein Selbstläufer werden sollte.
Bei gutem Wetter und ansprechender Zuschauerkulisse (leider war der Deinster Verkauf nicht besetzt ?!) kamen wir gut ins Spiel und drückten Deinste in die eigene Hälfte. Diese versuchten ihr Glück in einigen Kontern. Die ersten beiden guten Chancen gehörten uns, aber Maurice legt quer auf Mo (Abseits!) statt selbst zu ballern und der nächste Querpass vom guten Maurice wird von Henner verwertet, jedoch der Keeper hält. Defensiv standen wir in der ersten Hälfte gut, zweimal mussten wir etwas zittern aber einmal konnte Marvin entscheidend beim Abschluss stören und Toddy blieb wenig später cool und Sieger im 1-gegen-1.
Null zu null ging es in die Halbzeit. Nach der Halbzeit entschied Henner per Doppelschlag das Spiel. Nach Pass von Maurice kann er überlegt ins lange Eck abschließen (52. Minute) und wenig später nach Vorarbeit von Strucki aus dem Gestocher heraus das 0:2 klar machen. Danach brannte nicht mehr viel an. Deinste hatte noch einige kleine Chancen zu verzeichnen und wir hatten noch zwei schöne Schussversuche von Alex „Robben“ mit rechts in der 66. Minute (Keeper hält) und von Marco Hendreich aus der Distanz nach Ecke von Strucki auf die Latte (73. Minute).
Mit dem vierten Sieg im fünften Spiel haben wir uns in der Spitzengruppe der 1. KK festgebissen und freuen uns auf das nächste Derby.
Bereits am Freitag ist der Schwinger SC in Kutenholz zu Gast. Unsere Zwote wird alles daran setzen die Heimsiegserie auszubauen!!!
Kommt und unterstützt uns.

Print Friendly, PDF & Email