+++ 11 Tore beim Spiel der Dritten +++

Am Freitagabend stand für die dritte Herren das Duell gegen die zweite Vertretung aus Hagen an. Beide Teams konnten ihre beiden ersten Begegnungen für sich entscheiden, so dass ein Spitzenspiel anstand. Dieses gestaltete sich allerdings sehr einseitig.
So erzielte Lukas Heins bereits früh das 1:0. Danach folgte die stärkste Phase der Gäste, die auch folgerichtig den Ausgleich erzielten. Jetzt erhöhten die Hausherren merklich das Tempo und kamen zu vielen großen Chancen, wobei bis zur Pause nur Sönke Gerken einen Treffer erzielen konnte, ansonsten wurden beste Gelegenheiten teilweise unglaublich ungeschickt ausgelassen.
Dieses einzigs Problem wurde in der zweiten Halbzeit dann deutlich verbessert und man erzielte einige schöne Tore und zeigte guten Kombinationsfußball. So konnte Mu/Ku 7 weitere Treffer nachlegen, und am Ende stand ein deutlicher 9:2 Sieg. Am nächsten Samstag geht es dann nach Bliedersdorf zur zweiten Mannschaft des FSV Bliedersdorf/Nottensdorf.
Print Friendly, PDF & Email